Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Mittwoch, 22. März 2017, 00:26

Zitat

Laut Presse kriegen jetzt alle Busse eine neue Software.
Hoffentlich nicht die HLB-Software. X( Die sorgt bei der TRANSDEV immer wieder für verfrühte Fahrten. :thumbdown:

122

Dienstag, 25. April 2017, 15:59

Testlinie in Königstein

Hallo,

habe gestern in Königstein ein Bvh Iveco mit der Aufschrift : 7004 Testlinie geschildert gesehen. Weiß jemand genaueres? Oder hatte der Fahrer womöglich nur fasch geschildert. :whistling:

123

Mittwoch, 10. Mai 2017, 16:55

Service-Qualität im Mai 2017

Im Mai 2017 ist im östlichen Main-Taunus-Kreis bei den Bussen noch
nicht die Service-Qualität der Vorjahre erreicht:


1.
In Kelkheim Stadtmitte ist seit Dezember 2016 die dynamische
Abfahrtsanzeige abgeschaltet.


2.
Auf der RMV-App gibt es seit Dezember für die Linien 804, 812, 814
keine Echtzeiten


3.
Auf der 812 gab es im letzten Jahr Platz für zwei Kinderwagen,
Rollstühle oder Fahrräder. Warum wurde das geändert?


4.
Die Haltestellenanzeige im Bus der Linie 812 zeigt nur die nächste
Haltestelle an, und das unvollständig. In Liederbach werden die fünf Haltestellen konsequent
mit „Liederbach-Niederhof“ angezeigt.


5.
Der 814 fährt nach „Ni. Höchster Straße“.

Der Ortsfremde mag raten: Niedernhausen, Niederhöchstadt, Nied, Niederursel,
Niedereschbach oder Niederhofheim?





Wurde diese Mängel wurde überhaupt schon von Herren des RMV/MTV bzw.
vom Verkehrsauschuss des MTK bemerkt?





Condor meinte schon am 17.12.2016: Ich habe so ein bisschen den
Eindruck, als wäre die Situation in Kreise von MTV und (Gemeinde)Politikern
relativ schnuppe. Ein wirkliches und effektives Krisenmanagement kann ich nicht
erkennen, eine Aufarbeitung wird vermutlich auch nicht erfolgen. Klar: Verbales
Poltern hilft nicht und vieles bekomme ich auch nicht mit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HomburgerDamm« (10. Mai 2017, 17:08)


124

Mittwoch, 10. Mai 2017, 18:10

6.
Es gibt mindestens auf der Linie 263 immer noch Busfahrten, die deutlich vor der Fahrplanzeit unterwegs sind. Das ist bei einem Stundentakt sehr ärgerlich, so den Bus zu verpassen und es nichtmals mitzubekommen.


Die Innenanzeigen sind bei mehreren Linien nur noch selten in Betrieb und kommen über einen Haltestellennamen nicht hinaus.

125

Donnerstag, 1. Juni 2017, 00:47

Nachtrag

Am 29.Mai 2017 gab es mit der S3 eine verspätete Ankunft in
Bad Soden: 18:14 statt 18:09.
Der 812 sollte planmäßig um
18:16 in Richtung Hofheim abfahren.
Doch diese Fahrt fiel vermutlich aus. Genaueres war nicht zu
erkennen, da es für den 812 keine Echtzeitangaben auf RMV-App gibt und die dynamische Anzeigetafel
am Bahnhof Bad Soden seit November 2016 in Reparatur ist.
Die nächste Abfahrt um 18:46 erfolgte pünktlich ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tommy« (1. Juni 2017, 07:23) aus folgendem Grund: Schriftgröße auf Standard zurück gesetzt.


126

Montag, 19. Juni 2017, 23:19

X26

Hallo,

habe heute nach langer Zeit eine Antwort auf meine Beschwerde beim RMV bekommen. Nach einer langen Prüfung der Sachverhaltes (fast 4 Monate -->Verspätung des X 26 schon seit über 6 Monaten), ist der RMV nun bereit anzuerkennen das der X 26 "oft" zu spät kommt.
Laut RMV prüft der Betreiber zur Zeit ab wann neuen Abfahrtszeit in Kraft treten.

Zitat

Sehr geehrter Herr ...,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich bitte Sie, die späte Antwort zu entschuldigen.

Um die Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit auf der Linien zu erhöhen, wird der Fahrplan der Linie(n)künftig modifiziert. Der Betreiber der Linie(n) prüft derzeit, wann die vorgesehenen Anpassungen frühestens umgesetzt werden können.

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Sie helfen uns damit, Mängel zu erkennen und Verbesserungen anzustoßen.

Mit freundlichen Grüßen

i.A......
Kundenkommunikation





Neulich extremen Fall gehabt x26 kommt in Königstein statt 15:22--> 15:36--> Weiterfahrt erst um 15:45 möglich da Busfahrer sich noch ein Eis kaufen musste und dann lange mit einer Frau über den Rmv Tarif diskutieren musste. In Oberursel adenaueralle dann ankunft 16:00 Busfahrer musste aufs Klo, was für mich komplett nachvollziehbar ist--> Weiterfahrt 16:05 Ankunft des nächsten Busses (X27) an Adenaueralle 16:05... Meine Freude war natürlich groß nachdem die 10 Minuten Garantie prima zählte :thumbsup: --> In so Fällen jeden Tag wird der rmv noch ganz schön pleite und Ticketpreise müssen wiedermals erhöht werden. :D


VG ins Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fsx_2001« (19. Juni 2017, 23:21)


Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 104

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

127

Dienstag, 20. Juni 2017, 12:15

Weiterfahrt erst um 15:45 möglich da Busfahrer sich noch ein Eis kaufen musste und dann lange mit einer Frau über den Rmv Tarif diskutieren musste.
Wahrscheinlich existiert eine Dienstanweisung über die Notwendigkeit den RMV-Tarif mit Fahrgästen durch zu diskutieren, um langfristig durch Brain-Storming eine Optimierung desselben zu erreichen :thumbsup:.

Was das Eis betrifft vermute ich mal, dass die auf der X26 eingesetzten Fahrzeuge über spezielle Tiefkühlfächer verfügen, die es ermöglichen ein Eis bis zum Dienstende sachgerecht darin aufzubewahren 8).


Sollte irgend ein Sound oder ein ähnliches Lebewesen meine Ironie wieder nicht verstehen, weise ich eigens für diese Personen vorsorglich darauf hin, dass es sich um eine solche handelt...

128

Freitag, 21. Juli 2017, 15:01

... auch nach sechs immer noch Umstellungsprobleme

Auch nach einem halben Jahr sind einige Umstellungsprobleme durch den
Betreiberwechsel im Bereich Kelkheim und Bad Soden noch
nicht gelöst:
  1. In Kelkheim Stadtmitte
    ist dynamische Abfahrtsanzeige weiterhin deaktiviert.
  2. Auf der RMV-App gibt es weiterhin
    bei den Linien 804, 812, 814 und 263 keine Echtzeiten
  3. Auf der Linie 812 gab es im
    letzten Jahr im größeren Mehrzweckabteil Platz für zwei Kinderwagen,
    Rollstühle oder Fahrräder. Warum wurde hier die Ausschreibung geändert?
  4. Die Haltestellenanzeige im Bus
    der Linie 812 zeigt weiterhin nur die nächste Station noch unvollständig
    an. Immerhin werden inzwischen die Straßennamen angesagt.
  5. Der 814 fährt weiterhin nach „Ni. Höchster Straße“
  6. Der 812 wartet in Bad Soden häufig
    nicht die verspätete Ankunft der S3 ab. Es hat den Anschein, dass die
    Busfahrer der DB Busverkehr Hessen nicht über die Echtzeitinfo der
    DB S Bahn Rhein-Main verfügen.

    Zum Beispiel:
    am 12.Aug.: 812 Abf.11:46; S3 Ank.11:47;
    am 17.Aug.: 812 Abf.19:46; S3 Ank.19:48.

  7. Die dynamische Abfahrtsanzeige am
    Bahnhof Bad Soden ist seit Monaten in Reparatur,
    Am 17.7. war sogar die Abfahrtsanzeige am S-Bahnsteig schwarz.
Die neuen Bus-Betreiber haben bezüglich Echtzeitinformation und Kundenservice auch
nach einem halben Jahr noch nicht das alte Niveau von HLBus bzw. der Fa. Sippel
erreicht.
Obwohl es im Vorjahr in Frankfurt-Höchst ähnliche Probleme gegeben hat, verlief der
Betreiberwechsel in Kelkheim und Bad Soden noch chaotischer ab.
Aber mit vollem Verständnis des mtv,
wie aus einem Antwortschreiben des mtv vom 03.07.17 hervorgeht:

  1. Echtzeiten auf der App und Haltestellenanzeigen:

    Da die Technik hochsensibel ist . . . .


  2. 812Bus Anschluss an die S3 in Bad Soden:

    eine direkte Information der Anschlusslinien über
    Verspätungen ist
    untereinander jedoch leider nicht möglich.

  3. Kleineres Mehrzweckabteil im 812Bus

    … Die Fahrzeuge sind Ausschreibungskonform und entsprechen den DIN-Norm
    Standards. Ein Engpass wie zum Beispiel bei mehreren Kinderwägen, ist
    leider nicht ausschließen.-

Wo ist also das Problem?
Der nörgelnde Fahrgast!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tommy« (21. Juli 2017, 23:56) aus folgendem Grund: Formatierung des Textes korrigiert


Beiträge: 2 646

Wohnort: M 490 - D 340 - D 346 - ICE 20

Beruf: Naturforscher - Forschernatur

  • Nachricht senden

129

Montag, 24. Juli 2017, 14:35

Zitat

Kleineres Mehrzweckabteil


Das hatte ich schon im Dezember moniert. Aber das ist dem RMV total scheißegal. Die interessiert es wirklich nicht die Bohne und wenn man detaillierter nachfragt, wird so getan, als hätte man die Frage nicht verstanden.

Aus der Antwortmail zu dem Fall (Beantwortet im Februar...!)

Zitat

Nun zu den eingesetzten Fahrzeugen des Typs IVECO Crossway. Hierbei handelt es sich um Low Entry Fahrzeuge, die entsprechend unserer Vorgaben ausgestattet wurden.

Insbesondere bei den Vorgaben zur auszuweisenden Sondernutzungsfläche achten wir sehr auf die Einhaltung der VDV-Empfehlungen. Dazu gehören eine bestimmte Größe der Fläche, die sich in Nähe der Tür 2 befinden muss, Befestigungsmöglichkeiten durch Gurte und eine Rückenstütze für Rollstuhlfahrer.


Naja... dann....

LicherFan

FNF-User

Beiträge: 266

Wohnort: Gießen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

130

Dienstag, 25. Juli 2017, 02:01

Bei der Lieferung der Crossway LE für die DB Regio Bus Rhein-Mosel im Frühjahr hat die DB dann auch Crossway LE mit größerem Mehrzweckbereich bekommen, das soll in Zukunft Standard werden.

Aber was soll denn jetzt passieren? Die Busse entsprechen den Vorgaben, damit muss die BVH nicht handeln. Der Besteller (RMV in dem Fall, wenn ich das richtig in Erinnerung habe um was es hier geht). kann das ja auch nicht nachträglich ändern. Wie sollte das auch gehen? Neue Busse, die Crossway LE sind ja noch nagelneu und haben Millionen gekostet..., geht ja nicht.

Die Frage, die sich hier stellt. Woher kommt diese VDV-Empfehlung. Für den "normalen" Passagier, tja... Man kann es nur in die nächste Ausschreibung packen.
Ausschreibungen von Busverkehren in Hessen: die Übersicht auf Busse-in-Hessen.de

131

Dienstag, 25. Juli 2017, 08:30

Der 812 wartet in Bad Soden häufig nicht die verspätete Ankunft der S3 ab. Es hat den Anschein, dass die Busfahrer der DB Busverkehr Hessen nicht über die Echtzeitinfo der DB S Bahn Rhein-Main verfügen.
Zum Beispiel:
am 12.Aug.: 812 Abf.11:46; S3 Ank.11:47;
am 17.Aug.: 812 Abf.19:46; S3 Ank.19:48.

Das Problem hier dürfte eher die Vertaktung der Linie an beiden Enden sein (genau wie bei der 810).
Die von dir genannten Busse kommen jeweils um x:11 in Hofheim an, die S-Bahn Richtung Frankfurt fährt dort um x:18 ab. Vom Busbahnhof zum Gleis ist aber für Gehbehinderte oder mit Kinderwagen und Aufzugnutzung in 7 Minuten schon recht sportlich. Fährt der Bus jetzt schon mit 3-4 Minuten Verspätung in Soden ab und kommt mit entsprechnder Verspätung in Hofheim an, ist der Anschluss weg.
Man muss sich also entscheiden, welcher Anschluss wichtiger ist. Und auch da bin ich wieder der Meinung (wie an derer Stelle schon mehrfach gesagt): Pünktliche Abfahrt, keine Übertragung von Verspätungen einer Linie in das ganze Netz. Auch die reinen Nutzer der 812 ohne Anschluss haben ein recht auf pünktliche Beförderunge. In Summe profitieren von einer pünktlichen Abfahrt viel mehr Reisende als von dem abgewarteten Anschluss.

132

Mittwoch, 26. Juli 2017, 23:20

Im Cockpit des 812 befindet sich folgender Aufkleber:





„ACHTUNG!


5 min Wartezeitregelung


Bad Soden Bahnhof“





Doch die Fahrer vom DB Busverkehr Hessen verfügen nicht die
entsprechende Echtzeitinfo der DB S-Bahn Rhein-Main.

133

Dienstag, 12. Juni 2018, 19:54

FRA-Bus fuhr schon seit der letzten Ausschreibung als HLB-sub aufn 251.

Ohly-Weber fährt auch Sub für die RKH z.B. unter anderem auf der X27 (Karben) und 261.

Ist Sack bzw. Frabus aktuell noch auf der 251 aktiv und wenn ja mit welchen Autos?

Ohly & Weber hat ja die 3 Iveco im Dezember 2017 wieder an die BVH zurück gegeben und dafür eigene Setra LE bekommen. Sind das jetzt 2 oder auch 3 Fahrzeuge und gibt es die alten Citaro LE noch?

134

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:43

Ist Sack bzw. Frabus aktuell noch auf der 251 aktiv und wenn ja mit welchen Autos?



Sack/Frabus fuhr ja da zu HLB-Zeiten. Seitdem die Linie von BVH betrieben wird, habe ich da nur die weißen BVH-Iveco Crossway gesehen.

Also wäre die Antwort auf Deine Frage: Nein, Sack/Frabus fährt da nicht mehr.
Viele Grüße, vöv2000

135

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:40

Ist Sack bzw. Frabus aktuell noch auf der 251 aktiv und wenn ja mit welchen Autos?



Sack/Frabus fuhr ja da zu HLB-Zeiten. Seitdem die Linie von BVH betrieben wird, habe ich da nur die weißen BVH-Iveco Crossway gesehen.

Also wäre die Antwort auf Deine Frage: Nein, Sack/Frabus fährt da nicht mehr.
Sack ist auf jeden Fall im ersten BVH-Jahr mit 3 Bussen als Sub gefahren. Mich interessiert nun, ob der Einsatz wirklich nach einem geplanten Jahr im Dezember 2017 endete oder doch verlängert wurde.

Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 104

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

136

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:12

Sack ist auf jeden Fall im ersten BVH-Jahr mit 3 Bussen als Sub gefahren.
Sicher, dass es 3 waren?

Zitat

ob der Einsatz wirklich nach einem geplanten Jahr im Dezember 2017 endete oder doch verlängert wurde.
Ob der Einsatz bei BVH nur für ein Jahr geplant war weiß ich nicht, jedenfalls dürfte er beendet sein. Einer der Busse wurde immer nachts in Oberhöchststadt abgestellt, seit Januar ist das nicht mehr der Fall. Könnte damit zusammenhängen, dass DRM Ende 2017 zwei an Ohly&Weber vermietete Ivecos zurückbekommen hat

137

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:32

Okay, Danke

Es waren übrigens 3 Iveco bei Ohly & Weber :rolleyes: .

Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 104

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

138

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:39

Wo aber ist der Verbleib des dritten?

139

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:52

Wo aber ist der Verbleib des dritten?
Ex HG-OW 210 - 212 sind bei DRM.

Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 104

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

140

Mittwoch, 13. Juni 2018, 21:05

Ex HG-OW 210 - 212 sind bei DRM.
Zwei sind nur im HTK. Wenn alle drei bei DRM sind, muss einer vielleicht in Mainz sein?