Sie sind nicht angemeldet.

[Verkehrsmeldung/Betriebsstörung] ICE in F-Griesheim entgleist

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. Februar 2017, 06:12

ICE in F-Griesheim entgleist

Hallo.

Wegen eines in F-Griesheim entgleisten leeren ICE ist die Strecke zwischen Höchst und Ffm Hbf gesperrt.

Die S1 wird zwischen F-Höchst und Frankurt Hbf tief umgeleitet, die S2 fällt zwischen F-Höchst und Offenbach Ost ganz aus.

Der leere ICE soll gegen einen Prellbock gefahren und danach entgleist sein. Der Tf blieb unverletzt. Ein Bergungszug aus Fulda muss den ICE bergen. So lange bleibt die Strecke gesperrt.

Grüße ins Forum
Helmut
Betrüblich die Erfahrung ist:
Forschst du zu forsch, dann misst du Mist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut« (17. Februar 2017, 06:18)


420 281-8

FNF-Team

Beiträge: 4 353

Wohnort: 127.0.0.1

Beruf: Ausfragen, betüddeln, verhätscheln und umgarnen

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. Februar 2017, 06:35

Bei der Hessenschau gibt es bereits einen kurzen Bericht inkl. eines Fotos. Ich finde, wenn man sich dieses anschaut, dann kann man froh sein, dass der Unfall nachts passierte.
Gruß, 420 281-8
Jeder Mensch hat ein zweites Gesicht ...
Ich bin nicht "das Team" des FNF, PN zu Team-Angelegenheiten werden ignoriert und nicht beantwortet/weitergeleitet.
Anfragen an das Team bitte an team@frankfurter-nahverkehrsforum.de richten, danke!

3

Freitag, 17. Februar 2017, 07:31

S1- und S2-Zwischentakte entfallen!
Gruß Tommy

ÖPNV online - Frankfurt am Main
Jetzt auch auf Facebook: www.facebook.com/oepnvfrankfurt

4

Freitag, 17. Februar 2017, 09:06

Der Triebkopf wurde bis zum zweiten Drehgestell auf den Bahnsteig geschoben. Nebenbei ist das ASig wohl auch Zerstört.
Die Bergung wird wohl noch viele Stunden dauern.

5

Freitag, 17. Februar 2017, 10:10

Es sieht so aus, als sei der verunglückte Zug einer von den ganz Neuen, oder?

FNP

FR

baeuchle

FNF-VIP

Beiträge: 2 721

Wohnort: documenta Stadt

Beruf: Messer

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. Februar 2017, 10:14

Es sieht so aus, als sei der verunglückte Zug einer von den ganz Neuen, oder?

Nein, das ist ein ICE-T (411 oder 415).

Edit: (Also einer von Ende der 90er Jahre.)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »baeuchle« (17. Februar 2017, 10:14)


7

Freitag, 17. Februar 2017, 10:38

Hallo.

Es betrifft den 411 554-9 ("Sonneberg").

Grüße ins Forum
Helmut
Betrüblich die Erfahrung ist:
Forschst du zu forsch, dann misst du Mist.

8

Freitag, 17. Februar 2017, 15:20

Von Montag 20.02. bis Mittwoch 22.02.2017 fallen fast alle Züge der Linie RB12 zwischen Frankfurt-Höchst und Hbf aus. Welche Züge genau betroffen sind, steht in der Meldung der HLB (noch) nicht.

9

Freitag, 17. Februar 2017, 15:29

Zitat von »HLB«

Bitte nutzen Sie ersatzweise die S-Bahn.
Wenn es bei der S-Bahn aber auch Ausfälle gibt, geht das für die Fahrgäste schlecht aus.

10

Freitag, 17. Februar 2017, 16:16

Ich vermute mal, dass die Kurse, die mit der RB15 verknüpft sind, weiterhin den Hbf anfahren.

11

Freitag, 17. Februar 2017, 16:26

Von Montag 20.02. bis Mittwoch 22.02.2017 fallen fast alle Züge der Linie RB12 zwischen Frankfurt-Höchst und Hbf aus. Welche Züge genau betroffen sind, steht in der Meldung der HLB (noch) nicht.
Den Zusammenhang mit dem ICE Unfall in Griesheim sehe ich gerade nicht.

12

Freitag, 17. Februar 2017, 16:43

Von Montag 20.02. bis Mittwoch 22.02.2017 fallen fast alle Züge der Linie RB12 zwischen Frankfurt-Höchst und Hbf aus. Welche Züge genau betroffen sind, steht in der Meldung der HLB (noch) nicht.
Den Zusammenhang mit dem ICE Unfall in Griesheim sehe ich gerade nicht.
Durch die Sperrung der Strecke FFM Hbf -> Griesheim -> Nied -> Höchst werden die S-Bahnen der Linie S1 über die Strecke umgeleitet, die normalerweise die Regionalzüge befahren (weswegen auf der S1 die Halte Nied und Griesheim entfallen). Das dürfte der Zusammenhang sein. Man braucht die Lagen der RB12 für die S1.
"You shouldn't take life to seriously. You'll never get out alive." (Van Wilder, Party Animals)

MdE

FNF-User

Beiträge: 4 414

Wohnort: Im Einzugsbereich der TSB

  • Nachricht senden

13

Freitag, 17. Februar 2017, 16:44

Ich vermute mal, dass die Kurse, die mit der RB15 verknüpft sind, weiterhin den Hbf anfahren.
Möglich, aber nicht zwingend, da ja nun auch in Usingen getankt werden kann. Und dort sowie in Grävenwiesbach steht ja genug Material rum.

Den Zusammenhang mit dem ICE Unfall in Griesheim sehe ich gerade nicht.
Trassen frei machen für die S-Bahn, die über Mainzer Landstraße fährt.

14

Freitag, 17. Februar 2017, 16:57

Eigentlich stehen immer noch zwei Bahnsteigkanten zu Verfügung.

Zeus und Herkules kurz vor dem ersten Anheben des Fahrzeuges:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Condor« (17. Februar 2017, 16:59)


15

Freitag, 17. Februar 2017, 17:40

Das Betriebsprogramm soll ab vsl heute, 18:00 Uhr geändert werden:

> Die Linie S1 soll wieder über Griesheim und Nied fahren, in Fahrtrichtung Rödermark Ober-Roden halten die S-Bahnen in Griesheim an Gleis 3 statt 1.
> Die Linie S2 soll Richtung Niedernhausen wieder normal fahren; in Richtung Dietzenbach wird die Umleitung über Mainzer Landstraße gefahren. Dadurch entfallen die Halte Nied / Griesheim nur Richtung Dietzenbach.

Am Wochenende (18./19. Februar) soll das gleiche Betriebsprogramm gelten, von Montag bis Mittwoch 20. bis 22. Februar müssen die Zwischentakter weiterhin ausfallen, die S-Bahnen fahren im Halbstundentakt.

16

Freitag, 17. Februar 2017, 19:23

Hoffentlich dann als Langzüge ganztägig, mindestens in der HVZ.

17

Freitag, 17. Februar 2017, 19:50

Die HLB hat inzwischen "erhöht" und schreibt, dass am Mo, Di, Mi alle Züge der RB12 zwischen Höchst und Hbf ausfallen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kuckuck« (17. Februar 2017, 19:51)


18

Freitag, 17. Februar 2017, 20:25

Meldet RMV auch so.
Andererseits sollen S1 & S2 im 30 Takt wieder über Griesheim fahren, die Verstärker entfallen. Da stört sich doch eigentlich nichts???

Beiträge: 4 425

Wohnort: einst (seit 1960) : Moskau - Paris, zuletzt: Moskau - Basel und seit 11.12.2011 auch wieder Moskau- Dribb-de-Bach - Paris / Nizza

  • Nachricht senden

19

Freitag, 17. Februar 2017, 23:18

War kurz vor 19 Uhr auf der Strecke Richtung Höchst unterwegs. S 2 fuhr gar nicht, S 1 stand gerade nicht auf der DFI. Bin hin mit der besagten RB 12 gefahren, die jetzt auch noch gecancelt wird, zurück mit der Strab.

Zitat

Die HLB hat inzwischen "erhöht" und schreibt, dass am Mo, Di, Mi alle Züge der RB12 zwischen Höchst und Hbf ausfallen.

Warum wird die Königsteiner Bahn eigentlich für die S 1 gecancelt ? Die RB 12 fährt normalerweise ziemlich genau nach Fahrplan, während die Fahrten der S 1 zumindest gefühlt recht zufällig erfolgen. Wenn also die S 1 ohnehin selten pünktlich ist, warum soll dann die Königsteiner Bahn dafür ihre Trasse aufgeben ? Das Endergebnis dürfte dann sein, dass nur noch die RB 10 und RB 20 einigermaßen verlässlich zwischen Hbf und Höchst fahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ost-West-Express« (17. Februar 2017, 23:18)


20

Samstag, 18. Februar 2017, 10:10

So wie es aussieht, fahren S1 & S2 nach Plan, also S2 nach Dietzenbach via Griesheim als auch die S1 Kurzpendel.