Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 20. Oktober 2017, 10:32

HEAG Mobilo schreibt Busbeschaffung aus

HEAG Mobilo hat die Beschaffung von 12 Niederflur-Gelenkomnibussen ausgeschrieben. An weiteren Einzelheiten ist der Ausschreibung nur zu entnehmen, dass die Beschaffung bis Ende Juni 2018 abgeschlossen sein soll und das der Preis nicht das einzige Zuschlagskriterium sei.

2

Freitag, 20. Oktober 2017, 17:49

Damit geht es wohl den 12 Citaro G aus 2008 an den Kragen.

Johony

FNF-User

Beiträge: 1 874

Wohnort: 459/64 G/U

Beruf: Links-/Rechtsausleger

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Oktober 2017, 21:40

Damit geht es wohl den 12 Citaro G aus 2008 an den Kragen.


Sind da dann auch ex-HAV'ler dabei oder meinst du nur die "eigenen" 4-Türer? Man wie die Zeit vergeht...
Jakkeline, nich den Marzel mit die Schüppe auf'n Kopp kloppen!
________ _ _ _ _ _ _

Freundliche Grüße!

4

Samstag, 21. Oktober 2017, 04:53

Die Heag hat aktuell noch 12 Citaro G 4-Türer aus der Lieferung 2008, die meinte ich damit.

Die ex-HAV sollten ja eigentlich jetzt mit kommen der C2G an die NVS gehen hieß es mal.

DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 829

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. November 2017, 17:35

Warum behält die HEAG ihre Fahrzeuge nur noch 10 Jahre lang?

Zurück zu den ex HAV Citaro G Facelifts, Wagen 381 ist jetzt schon verkauft, nur die Wagen 382 und 383 sind noch beim Händler Röttgen.

Werden das bitte wieder 3 Türer oder werden es wieder 4 Türer?

Kann man diesmal die Busse so konfigurieren, dass sie auf der rechten Seite zwischen Tür eins und zwei richtige 2. Sitze haben oder bekommen die Busse wieder die Schwiegermüttersitze, wie die aktellen C2Gs.

Und könnte mal den Kinderwagenstellplatz bitte so benutzen, wie er bei den Müller Bussen ist, also wie bei Wagen 294 und 295? Und könnte man nicht mal zur Abwechslung 18,75 Meter Busse kaufen?

DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 829

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. November 2017, 15:38

Wie viele Türen werden die 12 neuen Busse haben?

Und könnte man nicht lieber gebrauchte Busse anschaffen, die schon die Euro 6 Norm erfüllen?

Und welche Motorisierung bekommen denn die Busse?

Und wie viele Sitzplätze werden die Busse wohl haben?

Könnten es wieder MAN Lion City Gs werden oder doch lieber Mercedes-Benz Busse?

Könnten die Busse Überlandsitze bekommen?

Und warum nur 12 Busse? Denn für die Verlängerung der Linie F braucht man nach meines erachtens 2 zusätzliche Busse? Oder bekommt die Linie F, die dann bis Messel führt einen Sub?

DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 829

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. Januar 2018, 15:07

Steht schon fest welcher Bustyp es wird?

Und auf welchen Linien sollen die neuen Fahrzeugen dann Eingesetz werden

DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 829

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. Januar 2018, 15:12

Hab gerade gelesen, dass der 12.01.2018 das Ende der Eingangsangebote ist. Ab diesen Tag sollten wir wissen welche Busse die HEAG beschafft.

9

Samstag, 6. Januar 2018, 14:48

Nein. Da werden erst die Angebote angeschaut und das am besten passende ausgesucht. Dann wird der Zuschlag erteilt und die unterlegenen Bieter haben eine Einspruchsfrist. Sobald diese abgelaufen ist und es zu keinen Einsprüchen gekommen ist, wird das Ausschreibungsergebnis veröffentlicht. Das dauert aber sicher nochmal einen Monat.

10

Dienstag, 6. Februar 2018, 09:47

Jetz wissen wir's:

Zitat

Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
MAN Truck & Bus Deutschland GmbH
Industriestraße 25
55543 Bad Kreuznach

DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 829

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. Februar 2018, 11:15

Werden das dann neue oder alte Lions Citys. Und bekommen die nun 3 Türen oder leider 4?

12

Mittwoch, 7. Februar 2018, 21:52

Vielleicht bekommt die HEAG dann endlich wieder Busse, deren Türen sich in akzeptabler Zeit schließen....

9122_DA

FNF-User

Beiträge: 1 264

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeugtechnik

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. Februar 2018, 17:41

Werden das dann neue oder alte Lions Citys. Und bekommen die nun 3 Türen oder leider 4?


Neue natürlich, Gebrauchtwagen bräuchte man ja nicht ausschreiben.

;)


Vielleicht bekommt die HEAG dann endlich wieder Busse, deren Türen sich in akzeptabler Zeit schließen....


Der Gesetzgeber regelt da das Meiste schon. Der Rest ist Einstellungssache nach Kundenwunsch. Das hat also nichts mit den Bussen an sich zu tun. Zum Anderen schließen Türen der HEAG Busse - rein subjektiv - genau so schnell oder langsam wie bei den meisten anderen Verkehrsbetrieben. Aber man kann ja überall was Negatives sehen ?(
Gruß Marius :wacko:

14

Donnerstag, 8. Februar 2018, 18:44

Der Gesetzgeber regelt da das Meiste schon. Der Rest ist Einstellungssache nach Kundenwunsch. Das hat also nichts mit den Bussen an sich zu tun. Zum Anderen schließen Türen der HEAG Busse - rein subjektiv - genau so schnell oder langsam wie bei den meisten anderen Verkehrsbetrieben. Aber man kann ja überall was Negatives sehen ?(
Kann sein, dass ich nicht objektiv bin. Aber bei den relativ neuen dreitürigen Solos (Citaro...) dauert es jedesmal eine gefühlte Ewigkeit, bis sich die Tür 3 endlich schließt. Und zwar ohne dass jemand die Tür blockiert. Bei den MAN der DB schließt sich die dritte Tür schneller. Und beim CapaCity finde ich, dass die Lichtschranke bei Tür 3 und 4 außergewöhnlich weit ins Fahrzeuginnere reicht. Das sorgt oftmals für Verzögerungen bei der Abfahrt.

15

Donnerstag, 8. Februar 2018, 19:19

Ich denke @DaniDADI meint, ob der neue 18C (?) oder der alte A23 gebaut wird. Da der neue Lion's City (Solo ist Typ 12C) erst auf der IAA im Herbst vorgestellt wird (ich habe jetzt hier nicht nach dem Auslieferungsdatum der hier erwarteten Busse gesucht), könnte es noch die alte Version A23 sein.

Zu den Türschließzeiten:
In Berlin schließen die Türen hinten sehr schnell (so bei den älteren Modellen). Ob das noch zulässig ist, weiß ich nicht. Die alten Modelle haben jedoch einen Kinderwagenknopf außen, wo der Fahrer einen Schalter umlegen kann, dass die Tür offen bleibt.
Von den rot-weißen wünsch ich mir:
RIS: Erst 1, dann 2, dann 3, dann 4
und dann steh ich mit (max.) +5 (Min.) vor der Tür!

16

Donnerstag, 8. Februar 2018, 20:25

Da der neue Lion's City (Solo ist Typ 12C) erst auf der IAA im Herbst vorgestellt wird (ich habe jetzt hier nicht nach dem Auslieferungsdatum der hier erwarteten Busse gesucht), könnte es noch die alte Version A23 sein.


Die Lieferung soll bis Ende Juni 2018 erfolgen, siehe oben #1

9122_DA

FNF-User

Beiträge: 1 264

Wohnort: Weiterstadt

Beruf: Kfz-Mechatroniker Nutzfahrzeugtechnik

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 8. Februar 2018, 20:41

Der Gesetzgeber regelt da das Meiste schon. Der Rest ist Einstellungssache nach Kundenwunsch. Das hat also nichts mit den Bussen an sich zu tun. Zum Anderen schließen Türen der HEAG Busse - rein subjektiv - genau so schnell oder langsam wie bei den meisten anderen Verkehrsbetrieben. Aber man kann ja überall was Negatives sehen ?(
Kann sein, dass ich nicht objektiv bin. Aber bei den relativ neuen dreitürigen Solos (Citaro...) dauert es jedesmal eine gefühlte Ewigkeit, bis sich die Tür 3 endlich schließt. Und zwar ohne dass jemand die Tür blockiert. Bei den MAN der DB schließt sich die dritte Tür schneller. Und beim CapaCity finde ich, dass die Lichtschranke bei Tür 3 und 4 außergewöhnlich weit ins Fahrzeuginnere reicht. Das sorgt oftmals für Verzögerungen bei der Abfahrt.


Die Öffnungszeit kann der Kunde wählen. Wobei ich gehört habe, dass die HEAG da mit Mercedes in letzter Zeit irgendwie schon am rumprogrammieren ist, vielleicht ist es ja bald anders. ;)

Ich denke @DaniDADI meint, ob der neue 18C (?) oder der alte A23 gebaut wird. Da der neue Lion's City (Solo ist Typ 12C) erst auf der IAA im Herbst vorgestellt wird (ich habe jetzt hier nicht nach dem Auslieferungsdatum der hier erwarteten Busse gesucht), könnte es noch die alte Version A23 sein.


Schon klar, das zwei Zeilen runter gesetzte ;) sollte auch die Ironie kennzeichnen. :P
Auf Facebook las ich, dass MAN einem Verkehrsbetrieb in Hamburg mitgeteilt hat, dass die Serienproduktion Ende März starten soll.

Und ja, der neue Gelenkwagen heißt 18C.
Gruß Marius :wacko:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »9122_DA« (8. Februar 2018, 20:41)


Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 105

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

18

Freitag, 9. Februar 2018, 01:35

Auf Facebook las ich, dass MAN einem Verkehrsbetrieb in Hamburg mitgeteilt hat, dass die Serienproduktion Ende März starten soll.
Magst Du auch verraten welcher Betrieb das war?

Johony

FNF-User

Beiträge: 1 874

Wohnort: 459/64 G/U

Beruf: Links-/Rechtsausleger

  • Nachricht senden

19

Freitag, 9. Februar 2018, 14:33

Wenn man "lions city 2018" mal etwas googelt bekommt man Varianten aus Regensburg, München und Nürnberg angezeigt. Allerdings alle mit (mutmaßlich) MAN-Werkszulassung.

Und Edith ergänzt noch, dass es bislang nur Solowagen sind.
Jakkeline, nich den Marzel mit die Schüppe auf'n Kopp kloppen!
________ _ _ _ _ _ _

Freundliche Grüße!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Johony« (9. Februar 2018, 14:34)


LinieO

FNF-User

Beiträge: 827

Wohnort: Früher O, K56, jetzt 106, 115, 116 und 170

Beruf: armer Student

  • Nachricht senden

20

Freitag, 9. Februar 2018, 15:31

Es gibt auch schon Gelenkwagen auf Erprobungsfahrt. ;)
Die Liebe ist wie eine Straßenbahn, es kommt immer die nächste :)