Sie sind nicht angemeldet.

[Verkehrsmeldung/Betriebsstörung] Fahrplanbesonderheiten von 30.10. bis 1.11.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 10:47

Fahrplanbesonderheiten von 30.10. bis 1.11.

http://www.mvg-mainz.de/aktuell/aenderun…10-bis-111.html
besonder Interessant ist der Schienenersatzverkehr. Die Linie 50 znd 51 fahren aus Finthen und Enden am Zollhafen, da wird sich das Wenden im Betriebsgelände gespaart.
Der Schienenersatzverkehr endet an der Haltestelle Schott AG. Dort ist auch der offizelle Umsteigepunkt. Dies ist sicher der angenehmere Umsteigepunkt für die Fahrgäste.
Also auch ganz neue Beschilderungen.
Sonst fällt auf das die 6,54,55,56,57 in Hessen den normalen Takt fährt dies führt zu teilweise einen besser Takt in RLP an Allerheiligen. Es wird nicht wie früher in einem halbstundentakt gefahren.

2

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 11:41

Hallo,

die Linien 50 und 51 sind im Fahrplan bis Zollhafen ausgewiesen, daher dürften die Fahrgäste wohl auch bis Zollhafen mitfahren!

Gruß
HCW
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

3

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 12:16

ja natürlich. Der Umsteigepunkt ist ja in Richtung HBF und der war bisher am Bismarkplatz

4

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 16:08

Bin ich mal gespannt, wie die SEV-Busse nach der Schott AG wenden..

5

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 22:26

ist ne gute Frage, vielleicht an der Schott einfahrt, ist aber sehr unübersichtlich, denke ich mal, sonst wüßt ich nichts

6

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 22:30

Wie wär's mit über Mombacher Straße - Lokhalle ? Wenden unter der Hochstraße, genug Platz dürfte sein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kevin Schöffler« (26. Oktober 2017, 22:33)


7

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:36

Dort gibt es zwar Platz, aber der Bus muss dann gegen die Einbahnstraße fahren.
Warum dann nicht gleich Hauptstraße, Liebigstraße, Rheinallee und dann über die Zwerchallee Fahren. Ist zwar ein langer Weg, aber er funktioniert ;-)

8

Samstag, 25. November 2017, 15:14

Die Lösung ist der Bus wendet an der Zwerchallee. Dort gibt eine Werksausfahrt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »exmomb« (25. November 2017, 15:14)