Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Uli Nobbe

FNF-User

  • »Uli Nobbe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 146

Wohnort: Frankfurt am Main

Beruf: Irgendwas mit Ton und Licht

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. November 2017, 14:35

Ulm / Neu-Ulm: "Kostenlos fahren am Samstag im Advent"

Über Twitter gefunden, von der Homepage der Stadt Ulm:

--- Vollzitat Anfang ---

An den vier Samstagen im Advent ist die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs innerhalb von Ulm und Neu-Ulm kostenlos. Gäste von außerhalb können drei kostenlose Park&Ride-Plätze nutzen. So können Sie am 2. Dezember, 9. Dezember, 16. Dezember und 23. Dezember 2017 stressfrei durch den Advent fahren. Für Zeitkartenbesitzerinnen und -besitzer gibt es als Entschädigung einen Getränkegutschein.

Von Betriebsbeginn bis Betriebsschluss
Der kostenlose Nahverkehr in Ulm und Neu-Ulm gilt ab Betriebsbeginn, also am Samstagmorgen mit Start der ersten Busse und Straßenbahnen gegen 4:30 Uhr und endet mit den letzten Fahrten der Nachtbusse in der Nacht auf Sonntag um 3:30 Uhr mit Start am Ulmer ZOB. Der Zuschlag für die Nachtbusse und die Nutzung der MobilSAM-Verkehre entfällt. Das Angebot gilt für die Tarifwabe 10/20 des Donau-Iller-Nahverkehrsverbunds, ohne Blaustein und Thalfingen.
Zur Fahrplanauskunft: www.ding.eu

Kostenfreie Park&Ride-Plätze
Die P&R-Plätze an der Ulm Messe/Stockmahd, am Schulzentrum Kuhberg und am Donaubad sind an den Adventssamstagen kostenfrei und bestens an Bus oder Straßenbahn angebunden. So gelangen Sie im 10 bzw. 15 Minuten-Takt in die Innenstadt.

Getränkegutschein für Zeitkartenbesitzer
Besitzer einer gültigen Wochen- oder Monatskarte, eines Jahresabos oder eines Semestertickets erhalten einen Getränkegutschein als Entschädigung. Einfach das entsprechende Ticket im Service-Center Neue Mitte (Neue Straße 79) vorzeigen und einen Getränkebon über 2,50 Euro mitnehmen. Eine Abholung ist ausschließlich an Samstagen (9 -14 Uhr) möglich. Der Bon kann an den Ständen auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt eingelöst werden. Pro Ticket wird nur ein Bon ausgegeben – und solange der Vorrat reicht.

--- Zitat Ende ---