Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 17. Januar 2018, 13:37

Gleiserneuerung Bernhard-Grizmek-Allee

Das neue Jahr beginnt mit einer grundhaften Gleiserneuerung am Zoo, und zwar auf einer Länge von 165 m von der HSt. Zoo um die Kurve in die Grizmek-Allee.

Das ganze beginnt am 1.3.2018, endet am 15.3.2018 und bedeutet für die SL 14 wie's aussieht zwei Wochen SEV.

2

Mittwoch, 17. Januar 2018, 21:39

Hallo.

An der Weiche, an der der Ebbel-Ex gerade aus in die Zoo-Schleife einfährt, und die Linie 14 rechts abbiegt, kommte ich heute gelbe Markierungen im Gleisbereich gesehen. Dort beginnt wohl die Baustelle.

Grüße ins Forum
Helmut
You'll Never Ride Alone.

3

Mittwoch, 17. Januar 2018, 21:50

Nein, die Gleisbaustelle beginnt am östlichen Ende des Bahnsteigs. Die Markierung an der Weiche ist dann vielleicht fürs nächste Projekt.

4

Mittwoch, 17. Januar 2018, 23:17

Wurde nicht erst neulich die komplette Haltestelle dort erneuert? Wurden dort nicht auch Gleise und die enge Kurve erneuert? Kann mich nicht mehr so ganz erinnern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrWanne« (17. Januar 2018, 23:18)


5

Donnerstag, 18. Januar 2018, 09:15

Gleichzeitg werden auch noch die Gleise in der Wittelsbacher Allee zwischen Alfred-Brehm-Platz und Thüringer Straße grundhaft erneuert; selber Zeitraum.

tamperer

FNF-User

Beiträge: 2 034

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beruf: Arbeiter

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. Januar 2018, 11:41

@MrWanne:
Ob die Gleise beim barrierefreien Ausbau der Haltestelle auch erneuert wurden, weiß ich auch nicht mehr. Aber die neue Baustelle beginnt ja nach der Haltestelle in der Kurveneinfahrt.

7

Donnerstag, 18. Januar 2018, 16:40

Die Gleise wurden beim Neubau der Haltestelle nicht erneuert, die 14 fuhr ja unentwegt weiter und bediente die ganze Zeit die Ersatzhaltestelle vorm U-Bahn-Eingang.

Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass es da mal eine Unterbrechung gab.
Viele Grüße, vöv2000

8

Donnerstag, 18. Januar 2018, 16:56

Wird in der Zeit dann die 14 mit der 18 zusammen gelegt und die Halte ab Allerheiligentor offen gelassen? Die Zooschleife fällt als Wendemöglichkeit ja raus.

9

Donnerstag, 18. Januar 2018, 20:00

Wird in der Zeit dann die 14 mit der 18 zusammen gelegt und die Halte ab Allerheiligentor offen gelassen? Die Zooschleife fällt als Wendemöglichkeit ja raus.

Das dürfte so sicher sein wie diese Nummer mit Amen und Kirche.

... bedeutet für die SL 14 wie's aussieht zwei Wochen SEV.

Währenddessen mich diese Vermutung müde lächeln ließ. Seit wann wird zwischen Zoo und Bornheim denn jemals SEV gefahren? *sarkasmus ein* Das kann man sich doch prima sparen, denn da fährt eh kaum jemand mit. Und irgendwann endlich die meisten der verbliebenen Fahrgäste auch noch vergrault sind, kann man endlich die 14 hier gepflegt einstellen. *sarkasmus aus*

Wobei ein SEV ja durchaus möglich wäre, sogar in zwei Varianten.
  • "linientreue" Variante: Ernst-May-Platz<>Hospital zum Heiligen Geist mit "Wende" via Lange Straße und Obermainanlage
  • kilometermäßig sicher kürzer: Ernst-May-Platz<>Börneplatz/Stoltzestraße mit "Wende" via Allerheiligen-, Stoltze- und Battonstraße und SEV-Haltestelle in der Battonstraße

10

Freitag, 19. Januar 2018, 11:48

Seit wann wird zwischen Zoo und Bornheim denn jemals SEV gefahren? *sarkasmus ein* Das kann man sich doch prima sparen, denn da fährt eh kaum jemand mit. Und irgendwann endlich die meisten der verbliebenen Fahrgäste auch noch vergrault sind, kann man endlich die 14 hier gepflegt einstellen.
Als vor ein paar Jahren Gleiserneuerungen im Bereich Habsburger Allee/Scheidswaldstraße und Bornheimer Landwehr stattfanden, wurde ein SEV gefahren, und auch als die Kreuzung Saalburgallee neu gemacht wurde. Im Übrigen meine ich, dass die 14 inzwischen - jedenfalls in der HVZ - ganz gut nachgefragt wird, aber das ist natürlich nur ein subjektiver Eindruck.

11

Freitag, 19. Januar 2018, 15:33

Wird in der Zeit dann die 14 mit der 18 zusammen gelegt und die Halte ab Allerheiligentor offen gelassen? Die Zooschleife fällt als Wendemöglichkeit ja raus.
Das wäre dann ein Vorlaufbetrieb für die „neue 18“, wie sie ab dem 9. Dezember 2018 fahren soll... (Gravensteiner-Platz, Konstablerwache, Lokalbahnhof, Südbahnhof, Louisa Bahnhof)

Zum SEV/B wäre wohl eine Linienführung ab Börneplatz / Stoltzestraße möglich, die Busse würden dann auf der Strecke der Nachtbuslinie n5 fahren und ab der Kreuzung Saalburg/ Wittelsbacherallee auf der Strecke der Linie 38 bis Ernst-May-Platz.
In der umgekehrten Richtung fahren die Busse zur Haltestelle Saalburg-/Wittelsbacherallee vor der Post (Haltestelle der Linien 38, 103 und n5 in Fahrtrichtung Atzelberg, Prüfling bzw. Enkheim), dann geht es an der Kreuzung Saalburg-/ Ringelstraße über den Wender und zur Wittelsbacherallee zurück, ab dort Fahrweg der Linie n5 bis Zoo und weiter über Zeil und Lange Straße zur Ersatzhaltestelle Hospital zum Heiligen Geist (Umsteigen zur Straßenbahn Richtung Louisa); die Busse fahren dann rechts zur Rechneigrabenstraße, dort Pause/Warteposition und anschließend über Kurt-Schumacher-Straße und nach rechts auf die Battonnstraße zur Einsteigehaltestelle Börneplatz/Stoltzestraße, ab dort auf der Strecke der Nachtbuslinie n5 nach Bornheim wie oben beschrieben...

Fahrgäste zu den Haltestellen Allerheiligentor und Ostendstraße können weiter mit der Linie 11 fahren.
10.02.01-10.02.18: 17 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
11.04.15-11.04.18: Dritter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

12

Freitag, 19. Januar 2018, 16:11

Zumindest sind die Maßnahmen doch ein weiteres Zeichen gegen die Einstellung des Astes.

Ich persönlich habe jahrelang an der Waldschmidtstrasse gewohnt. Leer waren die Bahnen nie und dass obwohl U7 und U4 nicht wirklich weit weg waren.

Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 105

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

13

Freitag, 19. Januar 2018, 18:20

dann geht es an der Kreuzung Saalburg-/ Ringelstraße über den Wender und zur Wittelsbacherallee zurück, ab dort Fahrweg der Linie n5 bis Zoo und weiter über Zeil und Lange Straße
Sofern ein Befahren der Thüringer Straße mit Bussen möglich ist, wenn dort Gleisbau stattfindet...

14

Samstag, 20. Januar 2018, 15:03

dann geht es an der Kreuzung Saalburg-/ Ringelstraße über den Wender und zur Wittelsbacherallee zurück, ab dort Fahrweg der Linie n5 bis Zoo und weiter über Zeil und Lange Straße
Sofern ein Befahren der Thüringer Straße mit Bussen möglich ist, wenn dort Gleisbau stattfindet...
... sollte die Thüringer Straße gesperrt sein, könnten die Busse des SEV ab der Kreuzung Habsburger-/Wittelsbacherallee auf der Strecke der Linie 32 bis Ostbahnhof / Danziger Platz fahren und von dort weiter zur Zobelstraße, ab dort wie die Linie 31 zur Ostendstraße und dann weiter zum Allerheiligentor, ab dort auf die Lange Straße (an einer Ersatzhaltestelle Hospital zum Heiligen Geist erfolgt der Umstieg zur Straßenbahn 14/18 Richtung Louisa bzw. Gravensteiner-Platz). - In der Gegenrichtung fahren die Busse ab Börneplatz/Stoltzestraße parallel zur Linie 11 bis Zobelstraße, danach zum Danziger Platz und über die Habsburgerallee bis Wittelsbacherallee - ab dort wie die Linie n5 bis zur Saalburgallee und weiter wie die Linie 38 rauf zum Ernst-May-Platz.

Zur Linie n5:
Diese müsste vom Riederwald kommend ab der Habsburgerallee wie die Linie 32 bis Ostbahnhof/Danziger Platz fahren, von dort weiter via Haltestelle Zobelstraße zur Haltestelle Ostendstraße (beide der Linie 31), dann weiter zur Friedberger Anlage, ab dort normaler Linienweg zur Konstablerwache (nachtbus-zentralstation). - Umgekehrt geht es ab Börneplatz/Stoltzestraße parallel zur Straßenbahnstrecke bis Zobelstraße, weiter zum Danziger Platz und über die Habsburgerallee bis Wittelsbacherallee - ab dort normaler Linienweg nach Bergen-Enkheim via Bornheim Mitte und Seckbach.

Die Haltestellen Waldschmidtstraße und Zoo würden dann ausfallen, ersatzweise könnten Fahrgäste von und zur Waldschmidtstraße auf die Haltestelle Habsburger-/Wittelsbacherallee ausweichen.
Und Fahrgäste der Haltestelle Zoo könnten die benachbarten Haltestellen Zobelstraße oder Ostendstraße nutzen...
10.02.01-10.02.18: 17 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
11.04.15-11.04.18: Dritter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

15

Donnerstag, 22. Februar 2018, 14:54

traffiQ | Verkehrsmeldung

Zu den nächste Woche beginnenden Bauarbeiten, hat traffiQ nun eine Verkehrsmeldung veröffentlicht:

Zitat

Tram 14 - Haltestellen entfallen vom 01.03. bis 17.03.

Die Straßenbahnen entfallen von Donnerstag, 01.03.2018 etwa 02:00 Uhr bis Samstag, 17.03.2018 etwa 03:00 Uhr zwischen "Hospital Zum heiligen Geist" und "Ernst-May-Platz" aufgrund von Gleisbauarbeiten in den Bereichen Bernhard-Grzimek-Allee und Waldschmidtstraße.

Ersatzweise verkehrt eine Linie 14/18 zwischen "Louisa Bahnhof" und "Gravensteiner Platz".
Zudem verkehren Ersatzbusse zwischen "Börneplatz/Stoltzestraße" und "Ernst-May-Platz".

Die Änderungen sind in der elektronischen Verbindungsauskunft enthalten.
Quelle: traffiQ > Verkehrsmeldung zur Sperrung der Linie 14

Laut der Fahrplanauskunft werden die SEV-Busse (E14) von der Haltestelle Börneplatz/ Stoltzestraße wie die Linie n5 bis zur Kreuzung Saalburg-/ Wittelsbacherallee fahren und ab dort wie die Linie 38 zum Ernst-May-Platz. - In der Gegenrichtung können die Haltestellen Waldschmidtstraße und Zoo nicht bedient werden, dafür halten die Busse am Ostbahnhof / Danziger Platz, von dort kann mit der U6 zum Zoo gefahren werden, wer zur Waldschmidtstraße möchte, kann ab Zoo mit dem Bus der Gegenrichtung fahren oder eine Haltestelle laufen.
Die Ersatzbusse fahren im Takt der sonst fahrenden Straßenbahnen, der Umstieg von der Straßenbahn zum Bus erfolgt an der Stoltzestraße.

Die Kombilinie 14/18 fährt in der morgendlichen Spitze alle 7/8 Minuten, damit fahren zwischen Louisa und Stresemannallee/Mörfelder Landstr. am frühen Morgen die Linie 17 und Kombi 14/18 jeweils in dichter Fahrtenfolge...
10.02.01-10.02.18: 17 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
11.04.15-11.04.18: Dritter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

16

Donnerstag, 22. Februar 2018, 15:40

Hallo.

Wird der eine Kurs der Linie 19, der sonst von der Linie 14 abgezogen wird, während der Bauarbeiten montags bis freitags von der Kombilinie 14/18 abgezogen, oder birgt der Ersatzfahrplan eine Überraschung?

Grüße ins Forum
Helmut
You'll Never Ride Alone.

17

Sonntag, 25. Februar 2018, 21:59

01.-17.03.2018: SEV-Haltestellen der Linie E14 und Änderungen für die Buslinien 31 und n5

Quelle: traffiQ > Verkehrsmeldung zur Sperrung der Linie 14

Laut der Fahrplanauskunft werden die SEV-Busse (E14) von der Haltestelle Börneplatz/ Stoltzestraße wie die Linie n5 bis zur Kreuzung Saalburg-/ Wittelsbacherallee fahren und ab dort wie die Linie 38 zum Ernst-May-Platz. - In der Gegenrichtung können die Haltestellen Waldschmidtstraße und Zoo nicht bedient werden, dafür halten die Busse am Ostbahnhof / Danziger Platz, von dort kann mit der U6 zum Zoo gefahren werden, wer zur Waldschmidtstraße möchte, kann ab Zoo mit dem Bus der Gegenrichtung fahren oder eine Haltestelle laufen.
Die Ersatzbusse fahren im Takt der sonst fahrenden Straßenbahnen, der Umstieg von der Straßenbahn zum Bus erfolgt an der Stoltzestraße.
Die o. g. Meldung wurde nun noch um die Haltestellen des SEV ergänzt:

Zitat

(...)
Die Busse bedienen folgende Haltestellen:

>> "Börneplatz-/Stoltzestraße": Ersatzhaltestelle in der Stoltzestraße in Höhe Haus Nummer 11-13
>> "Allerheiligentor": Nachtbushaltestelle der Linie n5 Richtung Bergen (Richtung "Ernst May Platz") und in Gegenrichtung Nachtbushaltestelle der Linie n61 Richtung "Konstablerwache"
>> "Ostendstraße" und "Zoo": gleichnamige Haltestellen der Linie n5
>> "Ostbahnhof/Danziger Platz" und "Habsburgerallee": gleichnamige Haltestellen der Linie 32 Richtung "Ostbahnhof/Sonnemannstraße" (ausschließlich Richtung Börneplatz)
>> "Habsburger-/Wittelsbacherallee": Haltestelle der Linie n5 Richtung Bergen (Richtung "Ernst-May-Platz") und in Gegenrichtung Haltestelle der Linie 32 Richtung Ostbahnhof
>> "Freiligrathstraße": Haltestellen der Linie n5
>> "Saalburg-/Wittelsbacherallee": gleichnamige Haltestellen der Linie 38
>> "Ernst-May-Platz": Ausstieg an der gleichnamigen Haltestelle der Linie 38 und Einstieg an der Straßenbahn-Haltestelle in der Wendeschleife
(...)
In der Aufzählung haben sich zwei Fehler eingeschlichen; zum einen fährt die n5 nicht an der Ostendstraße bzw. jetzt nur ausnahmsweise, eigentlich wird an der Ostendstraße, wie auch an der Zobelstraße, an der Haltestelle der Linien n61 und n63 Richtung Konstablerwache gehalten und zum anderen fehlt die Angabe zur Haltestelle Waldschmidtstraße, hier halten die Busse an der Haltestelle der Linie n5, aber nur Richtung Bornheim.

Durch die Bauarbeiten kommt es auch auf den Linien 31 und n5 zu Änderungen, es entfallen die Haltestellen Zoo (Linie 31 Ri. Kaiserleibrücke und n5 nur Ri. Konstablerwache) sowie Waldschmidtstraße (n5 nur Ri. Konstablerwache). - Die Linie 31 fährt ausnahmsweise ab Ostendstraße zur Kaiserleibrücke, normalerweise wird diese Haltestelle vom 31er-Bus nur Richtung Zoo angefahren...

Zitat

Busse 31, n5 - Änderungen bei Haltestellen vom 01.03. 04:30 Uhr bis 17.03. 01:30 Uhr

Es kommt zu Änderungen an den Haltestellen "Zoo", "Waldschmidtstraße" , "Zobelstraße" und "Habsburger-/Wittelsbacherallee" aufgrund von Gleisbauarbeiten.
Es kommt zu folgenden Änderungen:

Linie 31:

>> "Zobelstraße": ist in Fahrtrichtung "Kaiserleibrücke" um etwa 25 Meter an die gleichnamige Haltestelle der Linie n62 in Fahrtrichtung Offenbach verlegt.

>> "Zoo": entfällt in Fahrtrichtung "Kaiserleibrücke". Ersatzweise kann die Ersatzhaltestelle "Zobelstraße" in der Hanauer Landstraße in Höhe Haus Nummer 42a genutzt werden.

Linie n5:

>> "Habsburger-/Wittelsbacherallee": ist in Fahrtrichtung "Konstablerwache" um etwa 200 Meter an die gleichnamige Haltestelle der Linie 32 in Fahrtrichtung "Ostbahnhof" in der Habsburgerallee in Höhe Haus Nummer 46 verlegt.

>> "Waldschmidtstraße": entfällt in Fahrtrichtung "Konstablerwache". Ersatzweise kann die Haltestelle "Habsburger-/Wittelsbacherallee" der Linie 32 in Fahrtrichtung "Ostbahnhof" genutzt werden.

>> "Zoo": entfällt in Fahrtrichtung "Konstablerwache". Ersatzweise kann die Haltestelle "Friedberger Anlage" in der Friedberger Anlage in Höhe Haus Nummer 14 genutzt werden.
Quelle: traffiQ > Verkehrsmeldung zur Sperrung am Zoo und der Thüringer Straße - Buslinien 31 und n5 fahren Umleitung
10.02.01-10.02.18: 17 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
11.04.15-11.04.18: Dritter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

18

Sonntag, 25. Februar 2018, 22:15

Abweichende Linienführung für den Ebbelwei-Express

Hallo.

Auf den gelben Tafeln ist neben den Abweichungen im Linienverkehr auch zu erkennen, dass der Ebbelwei-Express am 3., 4., 10. und 11. März vom Westbahnhof über Festhalle/Messe, Hauptbahnhof, Sachsenhausen, Hospital zum Heiligen Geist, Börneplatz/Stoltzestraße, Römer/Paulskirche und Hauptbahnhof zurück über Festhalle/Messe zum Westbahnhof verkehrt. Wegen der Bauarbeiten kann der Ebbel-Ex am Zoo nicht wenden.

Grüße ins Forum
Helmut
You'll Never Ride Alone.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut« (25. Februar 2018, 22:17)


19

Dienstag, 27. Februar 2018, 13:07

VGF | Pressemeldung

Die VGF hat heute eine PM für die Bauarbeiten ab Donnerstag, 01. März veröffentlicht und alle Änderungen bei den Linien 14, 18, Ebbel-Ex und Busse 31 und n5 zusammengefasst.

Außerdem wurde eine Kundeninformation veröffentlicht, die noch Mal aufzeigt, wo die SEV-Haltestellen sind und dass der zentrale Umstieg zwischen Straßenbahn 14/18 und Ersatzbussen E14 an der Haltestelle Börneplatz / Stoltzestraße erfolgt.

> https://www.vgf-ffm.de/de/aktuellpresse/…/news/gleisbau/

> https://www.vgf-ffm.de/fileadmin/data_ar…e_14-RZ-Web.pdf

20

Donnerstag, 1. März 2018, 22:15

Heute morgen fuhr gegen 08:00 Uhr Linie 19 an der Stresemannallee Bf Richtung Heilbronner Straße ein. Am Fis stand Heilbronner Straße und an der Bahn selber Südbahnhof über Stresemannallee.

An der vollen Haltestelle Stresemannallee kam es doch zu viel Verwirrung. Eingestiegen sind nur zwei Leute und ich. Ein ähnliches Spiel an der Stresemannallee / Gartenstraße und dass obwohl die Bahn auf dem Gleis Richtung Hbf stand. Ich habe noch nie so eine leere Straßenbahn in der HVZ gesehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MrWanne« (1. März 2018, 22:16)