Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 1. März 2018, 15:09

10./11.+24./25.03.2018: Bauarbeiten zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Frankfurt-Höchst - Einschränkungen im S-Bahn-Verkehr

Wegen Weichenbauarbeiten kommt es am Samstag + Sonntag, den 10. und 11. März und zwei Wochen später am 24. und 25. März zu Einschränkungen im S-Bahn-Verkehr zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Frankfurt-Höchst.

Wie Max Maulwurf mitteilt, fahren die Nacht-S-Bahnen zwischen Höchst und Hauptbahnhof in beiden Richtungen Umleitung über die Trasse des Regionalverkehres; die Halte in Nied und Griesheim können nur mit Bussen erreicht werden. - Die Ersatzbusse fahren in Griesheim an der Haltestelle „Griesheim Bahnhof / Eichenstraße“ der Linie 52 und in Nied an der Haltestelle „Nied Bahnhof / Friedhof“ der Linie 59. - In Höchst fahren die Busse an der Haltestelle „Höchst Bahnhof“ der Linien 50, 51, 53 bis 55, 58, 59 sowie n1, n8 und n82.

Alternativ kann zwischen Hauptbahnhof und Höchst Bahnhof auch die Nachtbuslinie n8 genutzt werden.

Am Samstag, den 10. März einfallen außerdem die Kurzfahrten zwischen Hauptbahnhof und Höchst, hier kann 15 Minuten früher bzw. später mit den Langfahrten (Ober Roden <> Wiesbaden) sowie mit der Linie S2 gefahren werden, beide Linien fahren alle 30 Minuten (im gemeinsamen Abschnitt alle 10 bis 20 Minuten).

> Max Maulwurf mit Angabe aller nicht stattfindenden Fahrten bzw. SEV-Fahrplan, gültig am 10. und 11. März 2018
(Für die Arbeiten am vierten März-Wochenende wird sich Max Maulwurf noch Mal separat melden...)
10.02.01-10.02.18: 17 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
11.04.15-11.04.18: Dritter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

2

Mittwoch, 14. März 2018, 14:03

Max Maulwurf

> Max Maulwurf mit Angabe aller nicht stattfindenden Fahrten bzw. SEV-Fahrplan, gültig am 10. und 11. März 2018
(Für die Arbeiten am vierten März-Wochenende wird sich Max Maulwurf noch Mal separat melden...)
Wie erwartet, hat Max Maulwurf nun den Sonderfahrplan für die Nachtfahrten am vierten März-Wochenende (24./25. März) veröffentlicht. - Des Weiteren entfällt am Samstag, den 24. März eine Verstärkungsfahrt zwischen Hauptbahnhof und Höchst, ersatzweise kann man mit der S1 15 Minuten früher bzw. später fahren.

> https://bauinfos.deutschebahn.com/docs/h…18_fahrplan.pdf
Zwischen Hauptbahnhof und Höchst fahren die Nachtfahrten wieder Umleitung über die Regionalbahnstrecke; für Fahrgäste in Griesheim und Nied fahren wieder SEV-Busse an den Haltestellen der Linie 52 (Griesheim Bahnhof / Eichenstr.) und der Linie 59 (Nied Bahnhof / Friedhof).

(In der Fahrplanauskunft hat sich auch der typische Zeitumstellungsfehler eingeschlichen; am 25. März gibt es keine „Stunde 2“, da die Uhren um 1:59 auf 3:00 umgestellt werden... die Abfahrtszeiten, die im PDF mit 2:xx angegeben sind, sind in dieser Form eigentlich nicht richtig...)
10.02.01-10.02.18: 17 Jahre U4 zur Messe und Bockenheimer Warte ;)
11.04.15-11.04.18: Dritter Jahrestag U5-Wagen auf Linie U4 8)
Seit 09.10.16: Endlich fährt der U5-Wagen auf allen Strecken (U1-U9) :thumbsup:

3

Samstag, 9. Juni 2018, 10:37

Etwas untergegangen ist, das dieses Wochenende die Arbeiten fortgesetzt werden. S1 (und S2 West Ersatz) halten besser gesagt fahren nicht über Nied und Griesheim. Ein Bus SEV ist im Einsatz. S2 Ost fährt Griesheim - Dietzenbach.

4

Samstag, 9. Juni 2018, 19:04

Die Beschilderung in Nied ist eher spärlich (ich möchte nicht sagen, sie sei nicht vorhanden - dafür habe ich nicht lange genug gesucht). Das Fahrgastinformationssystem ist abgeschaltet. Als ich auf den Bahnsteig kam, standen rund 20 Fahrgäste auf der Plattform Richtung Innenstadt, 5 auf der Richtung Höchst. Mangels FIS schaute ich dann doch mal auf das Handy und las "SEV". Ein Fahrgast sprach mich an, als er mein Handy sah. Ich erklärte ihm, dass keine Züge kommen und er Bus fahren muss. Er wollte mir nicht ganz glauben. Ich habe noch einmal betont laut gesagt, dass heute keine Züge kommen. Zwei der Wartenden haben sich dann mir auf dem Weg zum Bus angeschlossen. In Griesheim lies sich die S-Bahn nur im Dauerlauf erreichen. Die Abfahrtzeiten sind wohl nicht auf den Bus abestimmt.

Alles in allem bei der Hitze eine eher unangenehme Reise. Auf dem Rückweg habe ich dann noch den Fehler begangen, mit der 11 zu fahren. Diese durfte nur mit kostenpflichtigen Zuschlagkarten benutzt werden wegen der in die Tram eingebauten Sauna.

PS: Ein Schild an prominenter Stelle könnte zB so aussehen: