Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 19. März 2018, 10:00

Straßenbahnunfall in Kassel 19.03.2018

Hallo,

heuteMorgen gab es inKassel einen Frontalzusammenst0ß zwischeneiner Straßenbahn und einem LKW!

Hessenschau

Gruß
HCW
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

2

Montag, 19. März 2018, 16:02

Auf der HNA gibt es weitere Bilder. Sieht ziemlich übel aus.
Gruß Tommy

ÖPNV online - Frankfurt am Main
Jetzt auch auf Facebook: www.facebook.com/oepnvfrankfurt

3

Montag, 19. März 2018, 20:02

Zunächst mal natürlich allen Beteiligten Gute Besserung!

Technisch ist das ganze insofern interessant, da es sich um "unseren" S-Wagen handelt, also das gleiche Modell. Wir hatten in Frankfurt ja auch schon Begegnungen zwischen Lkw und S-Wagen und Letztere steckten das auch nicht immer so gut weg.

Problematisch sehe ich hier, das wohl bei allen 3 Wagenteilen der Rahmen ziemlich verzogen ist. Da kann man im Prinzip wohl gleich 'nen neuen Triebwagen kaufen.
Viele Grüße, vöv2000

4

Dienstag, 20. März 2018, 15:20

Bin beim Betrachten der Bilder zu einem ähnlichen Ergebnis gekommen. Bei der Straßenbahn dürfte es sich leider um einen wirtschaftlichen Totalschaden handeln.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jediefe« (20. März 2018, 15:20)


5

Dienstag, 20. März 2018, 17:27

Finde ich eher zweitrangig. Materieal ist ersetzbar. Wichtiger finde ich, das den Fahrgästen / Fahrer(n) keine schlimmsten Verletzungen zugestoßen sind. Hätte ich nach dem ersten Bild nicht unbedingt gedacht. Ein LKW ist ja nicht der schwächste Gegner.
Ich weiß nicht, ob ein Hochflurwagen, auch mit Kupplung vorraus, besser abgeschnitten hätte. Der Fahrer sitzt dort etwas näher an der Frontscheibe.