Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 26. Mai 2018, 10:43

Rhein-Neckar-S6 geht an den Start

Ab 10. Juni verkehrt die in S6 umbenannte RB44 zwischen Mainz und Mannheim. Fahrplanänderungen gibt es jedoch erst zum großen Fahrplanwechsel im Dezember. Die Fahrten von vlexx verkehren offensichtlich weiter als RB.

Die VRM berichtet: http://www.wormser-zeitung.de/lokales/wo…ft_18793422.htm

2

Samstag, 26. Mai 2018, 19:28

Ich hatte mal gehört, das einzelne Züge von/nach Wiesbaden fahren sollten. Ist das noch aktuell?

3

Samstag, 26. Mai 2018, 20:26

Es gibt jetzt schon eine RB44, die morgens gegen 7 Uhr irgendwas bis Wiesbaden fährt (und dann leer wieder weg). Die fährt dann wahrscheinlich als S6.

Wäre dann die vierte S-Bahn-Linie für Wiesbaden - und für Fahrgäste wohl etwas verwirrend, wie viele S6 es zukünftig im Rhein-Main-Gebiet gibt. :D
Viele Grüße, vöv2000

Beiträge: 4 798

Wohnort: einst (seit 1960) : Moskau - Paris, zuletzt: Moskau - Basel und seit 11.12.2011 auch wieder Moskau- Dribb-de-Bach - Paris / Nizza

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. Mai 2018, 21:13

Gibt ja nur zweimal die "S 6" im Rhein-Main-Gebiet. Außerdem gibt es das ja schon länger im Raum Karlsruhe / Rhein-Neckar. Die Karlsruher S 4 fährt z.B. nach Eppingen, während die Rhein-Neckar S 4 von Germersheim nach Bruchsal fährt. Die Rhein-Neckar S 5 fährt von Heidelberg nach Eppingen, während die Karlsruher S 5 von Mühlacker nach Wörth fährt.

Irgendwann wird es vielleicht sinnvoll werden, eine einheitliche Bezeichnung der S-Bahn-Linien entlang der Metropolen-Achse Stuttgart / Basel - Freiburg - Karlsruhe - Rhein-Neckar - Rhein-Main einzuführen. So ähnlich hat man das ja beim VRR 1980 für die Schienenverkehrsmittel im Rhein-Ruhr-Gebiet auch gemacht, und als die Kölner S-Bahnen begannen, sich mit der Rhein-Ruhr S-Bahn zu vernetzen, erhielten sie zweistellige Nummern, beginnend mit S 11. :)

5

Samstag, 26. Mai 2018, 22:57

Es gibt jetzt schon eine RB44, die morgens gegen 7 Uhr irgendwas bis Wiesbaden fährt (und dann leer wieder weg). Die fährt dann wahrscheinlich als S6.


Yes, die Fahrt steht weiterhin im Fahrplanbuch.

6

Sonntag, 10. Juni 2018, 16:06

Die S6 hatte in der Nacht ihre erste Premiere. Die RB44 (Ankunft in Mainz planm. 23:58) fuhr weiter als S6 (Abfahrt 0:08) Richtung Worms.

BTW: Ich hoffe, dass es zum Fahrplanwechsel im Dezember eine Spätfahrt vom Hinterland Ri. Mainz gibt - die RB44 war brechend voll.