Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. Juni 2018, 13:15

Als Falschparker die Straßenbahn blockieren kann teuer werden

Spiegel Online berichtet über einen Fall aus Frankfurt, der nun vor unserem Amtsgericht entschieden wurde: Ein Falschparker muss der VGF rund 1000,- zahlen, die sie brauchte, um wegen den (im Februar 2014) blockierten Gleisen für eine Stunde (bis der Abschleppwagen da war) einen Taxi-Ersatzverkehr einzurichten, siehe Spiegel Online, siehe auch die Urteilsbegründung.

jtaube

FNF-User

Beiträge: 219

Wohnort: Steinbach (Taunus)

Beruf: "Rentier"

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Juni 2018, 14:29

Hallo,

hatten wir schon im März im Thread:

[Verkehrsmeldung/Betriebsstörung] Falschparker in Oberrad

Ist Spiegelonline schon im Sommerloch?

Grüße
jtaube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jtaube« (5. Juni 2018, 14:31)


3

Dienstag, 5. Juni 2018, 14:36

Aus dem Winterschlaf erwacht.

4

Mittwoch, 6. Juni 2018, 10:59

Sorry, mein Fehler. Kann dann in den Thread von 2013 / März 2018 umgehängt werden.