Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 9. Juni 2018, 21:54

Dienstpläne beim Bus?

Moin,

ich wollte mal Fragen, ob die Busse in Frankfurt nach Dienstplänen oder nach Umlaufplänen fahren und fragen, ob jemand davon eventuell ein Bild hat?
Kann jedes Unternehmen das selbst entscheiden oder ist es vorgegeben, wie die Pläne aussehen müssen?
Fahren die Fahrer den ganzen Tag dieselbe Linie oder gibt es auch Linienwechsler/Linienverknüpfungen?


Liebe Grüße

Sebbo

Darkside

FNF-VIP

Beiträge: 8 337

Wohnort: Syberia

Beruf: Kleriker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Juni 2018, 22:27

Würde mal sagen.....die Fahrer nach Dienstplänen; die Busse nach Umlauf :D
(nicht ausgeschlossen, daß sich diese Überschneiden)
In god we trust - on earth we don't

Sincerly yours, NSA
powered by US government

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darkside« (9. Juni 2018, 22:28)


Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 018

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Juni 2018, 00:05

Würde mal sagen.....die Fahrer nach Dienstplänen; die Busse nach Umlauf :D
Genau.

Kann jedes Unternehmen das selbst entscheiden oder ist es vorgegeben, wie die Pläne aussehen müssen?
Vor jedem Fahrplanwechsel müssen Umlaufpläne neu erstellt werden, getrennt nach Schultagen, Ferientagen, Samstagen sowie Sonn- & Feiertagen. Sie werden anhand der vorgegebenen Fahrplandaten erstellt. Auf Basis der Umlaufpläne müssen dann Dienstpläne erstellt werden, säuberlich separariert wie bei den Umläufen. Die Leitstelle muss über die Konfiguration der Umläufe informiert werden sowie über ggf. zwischenzeitliche Änderungen, um stets die Kurse eindeutig zuordnen zu können. Zwischenzeitliche Änderungen können z.B. durch Baustellenfahrpläne erforderlich werden.

Zitat

Fahren die Fahrer den ganzen Tag dieselbe Linie oder gibt es auch Linienwechsler/Linienverknüpfungen?
Sowohl als auch. Manche Dienstpläne sehen mehrfache Linienwechsel vor, manche einen, viele auch garnicht. Linienwechsel können mit ablösen verbunden sein, mit Pausen sowie anschließender Weiterfahrt auf gleicher Strecke (dies geschieht z.B. oft am Römerhof auf Linie 34). Es können aber auch, je nach Betreiber unterschiedlich, Wechselfahrten mit Dienst-Pkw oder auch als ÖPNV-Fahrgast (Bus, Tram, U-Bahn) zur erneuten Ablösung anfallen.

Ebenso gibt es Wechselfahrten incl. des Fahrzeugs, daher lässt sich an einer Leerfahrt nicht erkennen ob der Fahrer Dienstbeginn oder Feierabend hat, oder ob der Wagen auf Leerfahrt zu einer anderen Linie/einer anderen Endhaltestelle oder evtl. auch Zwischenhaltestelle unterwegs ist.

4

Sonntag, 10. Juni 2018, 02:55

Genau so ist es auch bei der U- / und Straßenbahn und auch bei MainMobil. Die VGF/ ICB und Main Mobil nutzen das selbe System.