Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 11. Juni 2018, 11:32

Gleis- und Weichenerneuerung am Böllenfalltor

Heag Mobilo wird in den Sommerferien 2019 eine umfangreichere Gleis- und Weichenerneuerung am Böllenfalltor durchführen.

Zitat


• ca. 195 m Rillenschienengleis 60 R 2 mit Spurstangen und Spannbetonschwellen, werksseitig komplett montiert
• ca. 331 m Rillenschienengleis 60 R 2 mit Spurstangen, werksseitig komplett montiert
• ca. 18 m Rillenschienengleis 60 R 2 mit isolierten Spurstangen, werksseitig komplett montiert
• 3 Rillenschienenweichen mit vorgezogenen Zungenvorrichtungen, mit Spurstangen, Flachbettzungen.
• 1 Regelrillenschienenweiche EW50 1:6, mit Spurstangen, Flachbettzunge.
• 2 St. mechanische Weichenantriebe, werksseitig in die Weichen eingebaut
• 4 St Weichenheizung einschl. Heizstäbe, werksseitig in die Weichen eingebaut
• 1 Rillenschienenkreuzung mit Spurstangen

2

Montag, 11. Juni 2018, 20:28

Hm ... spannendes Projekt ... aber hätte man nicht auf die Lichtwiesenbahn warten können?

Gut die 2 ist in den Sommerferien uninteressant ... aber die Schlossschleife steht zu Beginn der Ferien nicht zur Verfügung (Heinerfest) ... somit wird die 9 spannend.
Das man die ab Schulstraße dauerhaft zur Lichtenbergschule umlenkt halte ich für ausgeschlossen.
Für mich sieht das eher nach ner SEV 2 mit einer Dauerhaften 4 im Verdichtungstakt mit einer halben 5 aus

Vorausgesetzt es gibt nicht noch andere Baumaßnahmen die bis dahin auftreten.
Wann startet der Umbau Willy-Brandt / Bismarkstraße Ost / Frankfurter Straße?

DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 803

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Juni 2018, 22:09

Was ich gehört habe ist, dass erst jetzt das DAVIDA Projekt abgeschlossen ist, also es geht erst jetzt in den Ausschuss. Also Sommer 2019 wird der Willi noch nicht umgebaut.
Für mich sieht das eher nach einer SEV9 bis zum Hauptbahnhof aus und von dort 2 Bahnen Richtung Griesheim
Hoffentlich gibt es dann auch nicht noch einen SEV auf den Linien 7 und 8.

Disponent

FNF-User

Beiträge: 742

Wohnort: Darmstadt

Beruf: keine Angabe

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Juni 2018, 13:52

@Mirco B. Es ist in der Tat sinnvoll diese Maßnahme zu diesem Zeitpunkt durchzuführen. Leider sind die Baufirnen sehr stark ausgelastet, es wäre also fraglich ob ich zeitgleich hätte bauen können. Ausserdem wird in dieser Zeit, wegen der Erneuerungen von Versorgungsleistungen, mit Freilegung der Gleise im Kreuzungsbereich Nieder-Ramstädter Straße/Heinrichstraße die Einrichtung von SEV notwendig.

DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 803

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Juni 2018, 14:45

Meine Frage ist, bis wo hin soll der SEV gehen