Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. Juli 2018, 14:42

Bahnsteigneubau in Klein-Ostheim

Die Betriebsaufnahme durch die HLB auf der Linie RB 55 erfordert Umbaumaßnahmen in Klein-Ostheim, welche das EBA auf Antrag von DB Station & Service AG genehmigt hat.

Zitat

Das Bauvorhaben hat die Erneuerung des Bahnsteigs Gleis 1 im Bahnhof Kleinost­heim zum Gegenstand. Die Anlagen liegen bei Bahn-km 36,917 der Strecke 3660 Frankfurt Süd - Aschaffenburg in Kleinostheim. Der vorhandene Hausbahnsteigs (Gleis 1) wird vollständig zurückgebaut und durch einen Neubau mit einer Länge von 210 m von km 36,740 bis 36,950 ersetzt. Der Neubau wird mit einer Nennhöhe von 76 cm über SO und einer Breite von 2,50 her­gestellt und mit einem taktilen Leitsystem ausgestattet. Die Entwässerung erfolgt über den vorhandenen Anschluss in den öffentlichen Kanal. Der neue Bahnsteig erhält zwei Zugänge. Der Hauptzugang bei km 36,933 wird in Form eines geneigten Gehwegs mit einer lichten Breite von 1,90 m barrierefrei her­gestellt. Der zweite Zugang bei km 36,834 erfolgt über eine Treppe mit einer lichten Breite von 1,90 m. Das bestehende Wetterschutzhaus wird zurückgebaut und nach Fertigstellung des neuen Bahnsteigs an gleicher Stelle wieder aufgebaut. Zusätzlich wird bei km 36,843 ein weiteres Wetterschutzhaus errichtet.
...


Gerechtfertig ist das Vorhaben, weil die vorhandenen Bahnsteige ab dem Fahrplanwechsel 2018 nicht die zur Abwicklung des Personenverkehrs der Hessischen Landesbahn notwendigen Bahnsteighöhen aufweisen. Für die einge­setzten Fahrzeuge ist eine durchgehende Höhe von mind. 30 cm über SO zwingend erforderlich. Daher ist die Aufhöhung der Bahnsteige unumgänglich.

Da die HLB den Betrieb mit dem Fahrplanwechsel aufnimmt, muss sehr zügig umgebaut werden. Es sieht so aus, als fördere und beschleunige der Betreiberwechsel auf der Strecke die Investitionen in die Infrastruktur.

Q

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »tunnelklick« (3. Juli 2018, 14:47)


DaniDADI

FNF-User

Beiträge: 776

Wohnort: Weiterstadt-Braunshardt

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Juli 2018, 14:49

Meine Frage auch hier ist, muss der Bahnsteig auch hier verlängert werden? Denn die HLB will ja in der Hauptverkehrszeit 2mal 4teilige Triebwagenzüge einsetzten?
Und könnte es auf dieser Strecke zu einem erneuten SEV kommen, wenn die Bahnsteigarbeiten durchgeführt werden?

3

Dienstag, 3. Juli 2018, 16:00

Verlängert werden sie auf 210 m, das ist auf jeden Fall ausreichend. Eine Streckensperrung dürfte es nicht geben, dann wäre das Vorhaben kaum bis Dezember fertig zu kriegen. Streckensperrungen müssen bei DB Netz sehr lange im Voraus angemeldet werden (habe mal was von 5 Jahren im Voraus gehört). Vielleicht weiß es Max Maulwurf.

Hajü

FNF-User

Beiträge: 946

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Container-Transporte (Bahn)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Juli 2018, 16:50

In Kleinostheim müssen auch 445-Doppel des Main-Spessart-Express halten können (im Endeffekt also 8 Dostos ohne Tfz). Ob da 210 m ausreichend sind, bezweifle ich. Für die HLB-Züge gibt es längenmässig keine Probleme.

5

Dienstag, 3. Juli 2018, 17:07

So ein Dosto ist je nach Bauart 26,40 m bis 26,80 m lang, bei acht Wagen wäre das eine Zuglänge von 211,20 m - 214,40 m zzgl. Lok. Da auch bei den Dostos die Einstiege nicht unmittelbar am Ende des Wagenkastens liegen, sondern ca. 2 m davor, dürften 210 m gerade so ausreichen.

Darkside

FNF-VIP

Beiträge: 8 458

Wohnort: Syberia

Beruf: Kleriker

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Juli 2018, 03:05

Wie ein Dosto Doppelpack an einen 210 Meter Bstg passt, kann man sich in Langen anschauen.
(Fahrten Ri DA)
In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't

Sincerly yours, NSA
powered by US government