Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. August 2018, 09:21

Modernisierung Bf Friedberg

Auch der Bahnhof Friedberg wird einer Frischzellenkur unterzogen. Einzelheiten wie immer im Erläuterungsbericht. Die Bauarbeiten werden vsl. Ende 2018 beginnen und dauern bis Ende 2020.

Details

2

Dienstag, 7. August 2018, 14:54

Modernisierung Bf Friedberg - hier: Fahrradabstellung

Zitat:

Zitat

5.21 Fahrradabstellung (BW 19)
Die 186 Fahrradständer einschließlich Überdachung werden zurückgebaut. Die beiden auf dem Bahnsteig 1 befindlichen Fahrradboxen-Einheiten werden bauzeitlich versetzt und im Bereich östlich der Eilguthalle auf DB-Grundstück vorübergehend zur Verfügung gestellt. Anschließend werden beide wieder am nördlichen Ende des Bahnsteigs 1 endgültig aufgestellt. Ebenfalls im nördlichen Bereich des Bahnsteigs 1 werden 44 neue Fahrradabstellplätze geschaffen. Das Dach der Fahrradabstellung am Bahnsteig 1 wird ersatzlos zurückgebaut, da es sich teilweise im Rückbaubereich des Bahnsteigs befindet. Es wird angestrebt, im Rahmen der Neu- und Umgestaltung des Busbahnhofs Friedberg in Abstimmung mit der Stadt Friedberg weitere Fahrradabstellplätze im direkten Umfeld des Bahnhofs zu schaffen.
Das heißt, es fallen ungefähr dreiviertel der vorhandenen Fahrradabstellplätze weg, die verbleibenden dürften ungefähr so viele sein wie direkt am Gebäude (und nicht nördlich abgesetzt) sind. Die direkt am Gebäude sind morgens gegen 7:00 Uhr schon voll. Das heißt: es reicht einfach nicht.
Und die fröhliche Hoffnung, dass beim Umbau des Busbahnhofs weitere Plätze geschaffen werden, erscheint mir reichlich optimistisch.

3

Dienstag, 7. August 2018, 20:01

Zitat:

Zitat

5.21 Fahrradabstellung (BW 19)
Die 186 Fahrradständer einschließlich Überdachung werden zurückgebaut. Die beiden auf dem Bahnsteig 1 befindlichen Fahrradboxen-Einheiten werden bauzeitlich versetzt und im Bereich östlich der Eilguthalle auf DB-Grundstück vorübergehend zur Verfügung gestellt. Anschließend werden beide wieder am nördlichen Ende des Bahnsteigs 1 endgültig aufgestellt. Ebenfalls im nördlichen Bereich des Bahnsteigs 1 werden 44 neue Fahrradabstellplätze geschaffen. Das Dach der Fahrradabstellung am Bahnsteig 1 wird ersatzlos zurückgebaut, da es sich teilweise im Rückbaubereich des Bahnsteigs befindet. Es wird angestrebt, im Rahmen der Neu- und Umgestaltung des Busbahnhofs Friedberg in Abstimmung mit der Stadt Friedberg weitere Fahrradabstellplätze im direkten Umfeld des Bahnhofs zu schaffen.
Das heißt, es fallen ungefähr dreiviertel der vorhandenen Fahrradabstellplätze weg, die verbleibenden dürften ungefähr so viele sein wie direkt am Gebäude (und nicht nördlich abgesetzt) sind. Die direkt am Gebäude sind morgens gegen 7:00 Uhr schon voll. Das heißt: es reicht einfach nicht.
Und die fröhliche Hoffnung, dass beim Umbau des Busbahnhofs weitere Plätze geschaffen werden, erscheint mir reichlich optimistisch.

Dann wäre es ja vlt sinnvoll, du würdest im Rahmen der Anhörung eine schriftliche Stellungnahme einreichen.
"Phantasie ist wichtiger als wie wo Wissen!"

(Etwas frei nach Albert Einstein)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »multi« (7. August 2018, 20:01)