Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Frankfurter Nahverkehrsforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 23. September 2004, 09:38

Streckennetz Straßenbahn

Eine frage an die spezis (den begriff freaks mag ich nicht so gerne):

ich stand gestern vor langer weile vor einem plan des rmv und habe mir die strecken der straßenbahnen in ffm angesehen.

da fahren ja nur noch ganz wenige von in frankfurt :(. nun meine fragen:

wie lang ist denn aktuell das streckennetz?

wie viele linien gibts denn noch?

gibt es, ähnlich wie andy das mit dem s-bahnen gemacht hat, eine entwicklung des straßenbahnnetzes in frankfurt?
Dieser Beitrag wurde umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen Spammails geschrieben und ist deshalb voll digital abbaubar!

2

Donnerstag, 23. September 2004, 10:23

RE: Streckennetz Straßenbahn

Zitat

Original von Hans-Peter
wie lang ist denn aktuell das streckennetz?


Da muss ich zu Hause nachschauen. Weiss ich auswendig nicht.

Zitat


wie viele linien gibts denn noch?


8 Linien

Zitat


gibt es, ähnlich wie andy das mit dem s-bahnen gemacht hat, eine entwicklung des straßenbahnnetzes in frankfurt?


Bin ich dabei, das zu erarbeiten. Dauert aber noch ein bisschen. ;)
Gruß Tommy

ÖPNV online - Frankfurt am Main
Jetzt auch auf Facebook: www.facebook.com/oepnvfrankfurt

Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 105

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. September 2004, 14:35

Zitat

Original von Hans-Peter:
wie lang ist denn aktuell das streckennetz?


Müssten so ca. 63 sein, genau weiß ich leider nicht, würde mich auch mal interessieren. Die Linienlänge beträgt ca. 94, ohne die 17 waren es 89.

Entwicklung: Das Straßenbahnnetz hatte zu seinen besten Zeiten (1960) eine Ausdehnung von 143 Kilometern (Netz) und 255 Kilometern Linienlänge. Aktuell also gerade gut ein Drittel des früheren.

Interessant wäre mal eine genaue Auflistung der Länge der einzelnen Linien. Müsste man sich aber wahrscheinlich selbst ausmessen.

Darkside

FNF-VIP

Beiträge: 8 494

Wohnort: Syberia

Beruf: Kleriker

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. September 2004, 21:01

>8 Linien

Naja. Die 19 ist noch nicht ausgewachsen. Die braucht noch etwas Zeit.

:-)

> eine entwicklung des straßenbahnnetzes in frankfurt?

Vielleicht gibt bald es ein Netzplan um 1950 herum von mir. Angefangen habe ich aber
bisher noch nicht. Mein Stil hast Du vielleicht schon im Darmstadt Forum gesehen.
Ist aber nicht so sicher, da ich noch andere Sachen zu tun habe und das ein Netz mit
ca 30 Strablinien war.
In god (an invention by mankind) we trust - on earth we don't

Sincerly yours, NSA
powered by US government

traffiQ

FNF-Multiaccount

Beiträge: 281

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

5

Freitag, 24. September 2004, 15:15

ohne größere Recherche können wir mal auf folgende Infos der VGF verweisen:

http://www.vgf-ffm.de/die_vgf_statistik.html

http://www.vgf-ffm.de/aktuell_dateien/GB2002.pdf

Der 2003er Geschäftsbericht müsste eigentlich in Kürze verfügbar sein.

6

Freitag, 24. September 2004, 17:25

Hi zusammen,

ein paar Buchtipps dazu:
100 Jahre Frankfurter Straßenbahn (ISBN 3856490183) aus dem Jahre 1972
Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland, Bd. 1, Hessen (2. Auflage ISBN 3882553359) von 1992.

Ersteres dürfte sehr selten geworden sein, letzteres ist noch im Umlauf.

Grüße
Holger

7

Freitag, 24. September 2004, 20:34

RE: Streckennetz Straßenbahn

Hallo Freunde,

ich habe eine Liste, bei Interesse könnt Ihr Euch bei mir melden.

[... die Email steht als Button zur Verfügung, hab die Email deswegen entfernt THX face]

Gruß
HCW
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Ortsbeirat Ihres Vertrauens!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »face« (24. September 2004, 21:13)


jtaube

FNF-User

Beiträge: 225

Wohnort: Steinbach (Taunus)

Beruf: "Rentier"

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. März 2014, 17:46

Hallo,

gibt es noch solch eine Linienlängenliste des Frankfurter Straßenbahnnetzes?

Die Links von 2004 funktionieren leider nicht mehr :(

Grüße und vielen Dank im Voraus!
jtaube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jtaube« (12. März 2014, 17:58)


Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 105

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. März 2014, 18:19

Linie 11: 18,289 km
Linie 12: 18,079 km
Linie 14: 10,413 km
Linie 15: 09,767 km
Linie 16: 12,316 km
Linie 17: 04,731 km
Linie 19: 09,748 km
Linie 21: 12,499 km
(wenn bis Nied, sonst 8,875)

Zusammen (ohne 18 ): 95,841 km

Linie 18 habe ich leider nicht, müssten knappe 7 km sein.

10

Mittwoch, 12. März 2014, 18:47

Im VGF-Zahlenspiegel 2012 wird die Linienlänge mit 102,44 km angegeben. Auf die Linie 18 entfielen dann 6,60 km.

jtaube

FNF-User

Beiträge: 225

Wohnort: Steinbach (Taunus)

Beruf: "Rentier"

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. März 2014, 22:09

Hallo Charly,

vielen Dank für die Aufstellung.

Die errechneten 6,6 km für die 18 erscheint mir dann aber für Preungesheim - Offenbach etwas kurz. und weiss einer von Euch
welche Streckenlänge die Stadionlinie (20) hat. Ist das alles wirklich in den 102,44 km enthalten ?

Grüße
jtaube

PS: Habe die VGF zu dem Thema jetzt mal direkt angeschrieben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jtaube« (12. März 2014, 22:22)


12

Donnerstag, 13. März 2014, 00:20

Ich glaube, hier muss man Streckenlänge und Linienlänge trennen. Der Zahlenspiegel nennt eine Betriebsstreckenlänge von 67,25 km und eine Linienlänge von 102,44 km.

Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 105

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. März 2014, 03:39

Die errechneten 6,6 km für die 18 erscheint mir dann aber für Preungesheim - Offenbach etwas kurz. und weiss einer von Euch
welche Streckenlänge die Stadionlinie (20) hat. Ist das alles wirklich in den 102,44 km enthalten ?
Das wäre natürlich nur für Preungesheim - Sachsenhausen.

Solche "Einzelfahrten", wie die der 18 an Samstagen oder die der 20, die mitunter mehrere Wochen hintereinander gar nicht verkehrt und wenn, dann nicht den ganzen Tag, werden logischerweise nicht in die Statistik aufgenommen, das würde alles verwässern.

14

Donnerstag, 13. März 2014, 06:20


Solche "Einzelfahrten", wie die der 18 an Samstagen oder die der 20, die mitunter mehrere Wochen hintereinander gar nicht verkehrt und wenn, dann nicht den ganzen Tag, werden logischerweise nicht in die Statistik aufgenommen, das würde alles verwässern.
Noch logischer fände ich es, man würde jeden Abschnitt nur einmal zählen, auch wenn er von mehreren Linien bedient wird. Weißt Du zufällig, welcher Wert sich dann ergibt?

15

Donnerstag, 13. März 2014, 07:57


Noch logischer fände ich es, man würde jeden Abschnitt nur einmal zählen, auch wenn er von mehreren Linien bedient wird. Weißt Du zufällig, welcher Wert sich dann ergibt?
Das wäre ja dann die Streckenlänge, oder in der VGF-Diktion die Betriebsstreckenlänge, also besagte 67,25 km, oder?

Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 105

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. März 2014, 16:42


Noch logischer fände ich es, man würde jeden Abschnitt nur einmal zählen, auch wenn er von mehreren Linien bedient wird. Weißt Du zufällig, welcher Wert sich dann ergibt?
Das wäre ja dann die Streckenlänge, oder in der VGF-Diktion die Betriebsstreckenlänge, also besagte 67,25 km, oder?
Richtig, das wäre die Betriebsstreckenlänge (Ausdehnung des Netzes). Bei der Linienlänge werden die Längen der einzelnen Linien addiert, unabhängig davon, ob Streckenteile von mehreren Linien befahren werden oder nicht. Zieht man die mehrfach bedienten Abschnitte von der Linienlänge ab, erhält man wieder die Betriebssteckenlänge.

Viele Betrieb halten buchmäßig sogar noch einen dritten Wert vor, ob es den bei der VGF auch gibt kann nich nur vermuten, nehme aber stark an, dass er zumindest noch intern geführt wird. Es handelt sich dabei um die Gleislänge, also die Summe aller einzelnen Gleise. Hat ein Betrieb z. B. 70 km zweigleisige und 38 km eingleisige Strecken, so ergäbe das eine Gleislänge von 178 km. Hinzu gerechnet werden dann auch reine Betriebsgleise. Angenommen es gäbe außerdem noch 7 km Gleise, die nicht im Linienbetrieb befahren werden und 5,2 km Gleise auf Betriebsgelände(n), dann würde sich die gesamte Gleislänge im obigen Beispiel auf 190,2 km erhöhen.

Bei der Woltersdorfer Straßenbahn dürfte die Differenz zwischen Gleislänge, Betriebsstreckenlänge und Linienlänge nicht allzu groß sein :D

Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 105

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 13. März 2014, 17:28

Um das im vorigen Beitrag gesagte noch etwas anschaulicher zu machen, ist vielleicht ein Blick in die Vergangenheit ganz nützlich.

1957 hatte das Frankfurter Straßenbahnnetz noch eine Betriebsstreckenlänge von 120,95 km. Die Linienlänge betrug dagegen 275 km, dieser Wert war also 2,27 mal größer!

Wenn man das mit den heutigen Werten vergleicht (102,44 km : 67,25 km) ergibt sich nur noch ein Faktor von 1,52. Das ist leicht erklärlich, weil heute wesentlich weniger Linien "gebündelt" auf Streckenabschnitten verkehren wie damals, als z. B. noch 7 Linien über Eschersheimer Landstraße fuhren, 5 durch die Münchener Straße oder 5 Rtg. Niederrad...

Bei der U-Bahn dagegen geht die Schere heute auch noch weiter auseinander als bei der Straßenbahn (110,87 km : 64,85 km = Faktor 1,70), weil A, B und C-Strecke fast komplett mehrfach belegt sind.

jtaube

FNF-User

Beiträge: 225

Wohnort: Steinbach (Taunus)

Beruf: "Rentier"

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 20. März 2014, 16:28

Hier die offizielle Antwort von TraffiQ:

Sehr geehrter Herr Taube,

vielen Dank für Mitteilung und der damit verbundenen Anfrage zur Streckenlänge der einzelnen Staßenbahnlinien in Frankfurt. Nachfolgend übermitteln wir Ihnen gern die gewünschten Werte.

Summe gemittelt aus Hin- und Rückrichtung:

Linie Länge
11 18,271 km
12 17,999 km
14 10,359 km
15 9,716 km
16 12,351 km
17 4,425 km
18 10,719 km
19 9,750 km
20 5,076 km
21 12,214 km

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben.

traffiQ Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH
Stiftstraße 9-17
60313 Frankfurt am Main

Geschäftsführer: Dr. Hans-Jörg v. Berlepsch
Aufsichtsratsvorsitzender: Stadtrat Stefan Majer
Amtsgericht Frankfurt am Main - HRB 42452
USt-ID: DE 187077253

19

Donnerstag, 20. März 2014, 19:06

Macht in der Summe 110,88 km (ohne Linie 20 sind's 105,804 km).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tunnelklick« (20. März 2014, 19:08) aus folgendem Grund: Klammer hinzugefügt


Charly

FNF-VIP

Beiträge: 12 105

Wohnort: Behind the wall

Beruf: Customer adviser

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 20. März 2014, 20:48

Im VGF-Zahlenspiegel 2012 wird die Linienlänge mit 102,44 km angegeben

[........]

ohne Linie 20 sind's 105,804 km
Zwischen den Zahlen von VGF und traffiQ beträgt die Differenz dann 3,364 km. Wie mag das nur zustande kommen? ?(

So wie es aussieht, ist bei traffiQ die Samstags-Verlängerung der 18 enthalten, bei der VGF dagegen nicht. Aber vom Lokalbahnhof bis Offenbach sind es doch knapp über 4 km!

Edith meint noch, zwischen meinen Zahlen und denen von traffiQ auch eine Differenz von 0,757 km feststellen zu müssen. Das kann aber darauf beruhen, dass ich einige Zahlen aus einem alten Plan der Stadtwerke nicht richtig lesen konnte und ein wenig raten musste (7 oder 1, 1 oder4?).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Charly« (20. März 2014, 20:59)